Überregionales Pressearchiv


Willkommen in unserem Archiv. Hier finden Sie :

Überregionale Pressemitteilungen der Freien Wähler aus Bayern und Deutschland.

Bitte beachten Sie bei der Nutzung der Artikel oder Pressemitteilungen das Urheberrecht.

Die überregionalen Zeitungsberichte Sie hier.

Überregional Seite: [1] [2]
Dieses Interview bedindet sich auf den Seiten von www.youtube.de.
Zum Abschluss des für die Freien Wähler überaus erfolgreichen Wahljahres 2008 fand am Samstag 08.11.2008 in der Waldhalle in Wendelstein die diesjährige Landesdelegierten-Versammlung statt.
Freie Wähler klagen über Verhalten der CSU - Rechentricks bei Besetzung der Landtagsausschüsse.
Freie Wähler bei neun Prozent,
CSU verliert absolute Mehrheit.
Die Freien Wähler sehen sich in ihrer jahrelangen Ablehnung des Münchner Transrapid-Projekts bestätigt.
Aiwanger: CSU wollte die Bevölkerung beim Transrapid hinters Licht führen.
Als ob die CSU nicht genug Probleme mit sich selbst hätte: Die in den bayerischen Kommunen stark vertretenen Freien Wähler wollen bei der Landtagswahl 2008 auch bayernweit antreten.
Freie Wähler halten „Nachbesserungen“ am G8 für unzureichend. Rahmenbedingungen werden sich weiter verschlechtern.
Der Landesvorsitzende der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, scheut beim Thema Parteispenden auch vor drastischen Vorwürfen nicht zurück.
Freie Wähler: Tilgt endlich Eure Schulden bei unseren bayerischen Gemeinden.
Aiwanger: Freie Wähler sind die glaubwürdige Kraft für den ländlichen Raum in Bayern!
Erstmals räumt die Fürther Landrätin Gabriele Pauli ein, dass Sie einen Wechsel zu den Freien Wählern durchaus in Erwägung zieht.
Politischer Aschermittwoch der Freien Wähler Bayern in Plattling.
Wohin steuert Bayern unter Stoibers Nachfolgern?
Freie Wähler zum Rückzug Edmund Stoibers.
Nach der gestrigen Entscheidung der CSU, am bisherigen Kurs festzuhalten.
Seite: [1] [2]